Tipps gegen das schnelle Vergessen von Träumen

Wovon träumen Sie nachts?

Wovon träumen Sie nachts?

Wem ist das nicht schon einmal passiert: Man wacht morgens auf, weiß, man hat etwas Bewegendes geträumt, kann sich aber nicht mehr so recht erinnern. Oft bleibt lediglich ein dumpfes Gefühl, eine ungenaue Ahnung von dem, was sich des Nachts im Kopf abgespielt hat. Um dies zu verhindern, hilft es, fünf einfache Tipps zu befolgen.

Tipp Nummer eins lautet: Führen Sie ein Traumtagebuch! Dazu legen Sie sich am besten neben Ihrem Bett Zettel und Stift bereit, sodass Restbruchstücke des Traumes unmittelbar nach dem Aufwachen notiert werden können.

Zweitens ist es hilfreich, sein Traumgedächtnis aktiv zu optimieren. Hierzu einfach ein paar Minuten nach dem Erwachen liegenbleiben und versuchen, sich an das Traumgeschehen zu erinnern. Schnell werden Sie Bruchstücke zusammenfügen und den Traumverlauf rekonstruieren können.

Tipp Nummer drei spricht sich dafür aus, die Praxis des luziden Träumens zu erlernen. Ein luzider Traum ist ein Traum, in dem der Träumer sich darüber bewusst ist, dass er träumt. Beispielsweise durch eine alltäglich mehrfache Bewusstmachung darüber, dass man nicht fliegen kann, kann genau dies im Traum dazu führen, dass man sich des Träumens überführt. So kann durch die häufige Wiederholung die Frage nach der Möglichkeit des Fliegenkönnens auch im Traum aufkommen. Kann man nun, wider erwartend fliegen, setzt der Aha-Effekt ein, man wird sich des Traumes bewusst.

Tipp vier besagt schlicht: keine Panik! Handelt es sich um einen essenziellen Traum, so wird sich die Erinnerung im Alltag neu rekonstruieren – beispielsweise, wenn man die Person trifft, von der man geträumt hat. Beachten Sie dennoch: Träume können nur schwer die Zukunft vorhersagen!

Als letzter Tipp sei die Autosuggestion genannt. Wenn man sich lange genug einredet, man möchte sich erinnern, wird dies auch irgendwann geschehen.

 

In diesem Sinne: Süße und vor allem bleibende Träume!

© Konstantin Yuganov – Fotolia.com

Lassen Sie sich die Karten legen